FINDEN SIE DIE PERFEKTE KÜHL-GEFRIERKOMBINATION

Ihre Kühl-Gefrierkombination ist ein wichtiger Teil Ihrer Küche

Die richtige Wahl zu treffen, kann eine schwierige Aufgabe sein. Hier finden Sie eine Anleitung, die den gesamten Prozess einfacher macht ...

LEBENSMITTEL

LEBENSMITTEL

Welche Art von Lebensmitteln möchten Sie lagern? Frische Lebensmittel - Achten Sie auf einen großen Kühlraum, tiefe Obst- und Gemüseschubladen und einen Kühlschrank mit gleichmäßiger Luftverteilung, der die Lebensmittel frisch hält. Fleisch - Ein Modell mit einem Extra-Frische-Fach hält Fleisch und Fisch länger frisch. Flaschen - Ein Modell mit Türablagen über die gesamte Breite und eine Flaschenablage nehmen Ihre Flaschen auf. Kein Problem. Tiefgekühlte Lebensmittel - Achten Sie auf LowFrost- oder NoFrost-Gefrierschränke, die nicht abgetaut werden müssen. #EASYTIP: Nutzen Sie mit einstellbaren Ablagen den Platz optimal, damit Sie alle Ihre Lebensmittel unterbringen.

PLATZ

Welcher Kühlschrank passt in Ihre Küche? Einbaugerät - Hinter einer Schranktür, die zu Ihrem Küchendesign passt - entweder aufrecht stehend oder unter/über der Arbeitsplatte. Messen Sie den Platz aus, da Sie mindestens 38 mm auf der Rückseite für die Belüftung und einen Belüftungsausschnitt von mindestens 200 cm2 im Sockel benötigen. Freistehend - Steht an der verfügbaren Stelle. Messen Sie den Platz aus und prüfen Sie, ob sich die Türen leicht öffnen lassen. #EASYTIP: Stellen Sie Ihren Kühlschrank nicht an einem Ort auf, an dem er der direkten Sonneinstrahlung ausgesetzt ist. Stellen Sie ihn auch nicht neben der Heizung oder dem Ofen auf, um den Stromverbrauch zu verringern.

Platz
Fassungsvermögen

FASSUNGSVERMÖGEN

Der Nutzinhalt einer Kühl-Gefrierkombination wird in Litern angegeben. Das bedeutet aber nicht, dass Sie sie mit Wein und Bier füllen müssen, dies sind nur Beispiele. 100 - 150 Liter - Geeignet für einen Haushalt mit einer oder zwei Personen. 150 - 250 Liter - Besser geeignet für eine mittelgroße Familie. 250+ Liter - Für große Familien oder viele Mitbewohner. Regelmäßige Ausflüge in den Supermarkt bedeuten, dass Sie weniger Kühlraum benötigen. Wenn Sie also häufig einkaufen gehen, ziehen Sie einen kleineren Kühlschrank in Betracht. #EASYTIP: Überfüllen Sie Ihren Kühlschrank nicht - die Kaltluft benötigt Platz zum Zirkulieren.

STROMVERBRAUCH

Ab 2014 müssen alle Kühl-Gefrierkombinationen auf Grund der strengeren Standards mindestens die Energieklasse A+ aufweisen. Es gibt aber auch Kühl-Gefrierkombinationen der Klasse A++, die 21 % effizienter sind und Strom sparen.

Strom
Kühl-Gefrierkombination

SIND SIE BEREIT FÜR DIE WAHL IHRER KÜHL-GEFRIERKOMBINATION?

Sehen Sie sich unsere Kühl-Gefrierkombinationen an, um das richtige Modell für Ihre Anforderungen zu finden. Ganz einfach!

KÜHL-GEFRIERKOMBINATIONEN KENNENLERNEN