Die Tür meines Kühlschranks lässt sich nur schwer öffnen

Zuletzt aktualisiert 05.11.2019 11:16

Beschreibung

  • Die Tür lässt sich nur schwer öffnen
  • Man muss stark an der Tür ziehen, bevor sie sich öffnen lässt

Betrifft

  • Kühlschrank

Abhilfe

  1. Drücken Sie mit Ihrem Finger in eine Ecke der Türdichtung, damit etwas Luft einströmen kann. Dadurch kann die Türe nach dem Schließen leichter wieder geöffnet werden.  

  2. Warten Sie etwa eine Minute, bevor Sie die Türe erneut öffnen, wenn sie gerade erst geschlossen wurde  
     
  3. Vermeiden Sie es, die Tür gewaltsam zu öffnen.
     
  4. Stellen Sie sicher, dass das Gerät gerade steht:
    Überprüfen Sie mit einer Wasserwaage, ob das Gerät gerade steht, und richten Sie es gegebenenfalls mit den Stellfüßen aus.
     
  5. Überprüfen Sie, ob die Scharniere defekt sind und ersetzen Sie. Scharniere erhalten Sie über unseren Webshop.
     
  6. Wenden Sie sich an unseren Kundendienst.
    Helfen oben genannte Tipps nicht weiter, empfehlen wir Ihnen, einen Technikertermin zu vereinbaren.

Ursache    

  • Die Luft innerhalb eines Kühl- bzw. Gefrierschranks zieht sich zusammen, wenn es kälter wird. Das kann zu einer Sogwirkung führen, die es schwierig macht, die Türe zu öffnen.
  • Wenn die Türe schnell hintereinander geöffnet und geschlossen wird, wird die Luft nach außen gedrückt und es dauert einige Minuten, bis das Vakuum wieder verschwindet. Anschließend kann die Tür wieder normal geöffnet werden. Diese Sogwirkung ist physikalisch bedingt und völlig normal. Es handelt sich dabei nicht um einen Produktfehler.    


War dieser Artikel hilfreich?

service-electrolux

Einen Servicetechniker buchen

Gibt es eine Funktionsstörung bei einem Haushalts-Großgerät, bei der Sie selber nicht weiterkommen? Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit einem unserer Spezialisten vor Ort.

spares-electrolux

Ersatzteile und Zubehör

Für noch längere Freude mit Ihren Zanussi-Haushaltsgeräten: Im Zanussi Online-Shop finden Sie originale Ersatzteile, Zubehör und Verbrauchsmaterialien.