Die Wäsche ist nach dem Waschen steif oder hart

Zuletzt aktualisiert 17.10.2019 12:59

Beschreibung:

  • Die Wäsche ist nach dem Waschen in der Waschmaschine steif oder hart
  • Die Wäsche fühlt sich nicht weich an
  • Der Weichspüler hat keine Wirkung

Betrifft:

  • Frontlader-Waschmaschine (Einbaugerät und Freistehend)
  • Toplader-Waschmaschinen
  • Waschtrockner

Abhilfe/Lösung:

Häufig ist die Ursache für steife und harte Wäsche eine falsche Waschmittelmenge. 

  1. Um beste Waschergebnisse zu erzielen, dosieren Sie das Waschmittel nach Herstellerangaben.
    • Zu wenig Waschmittel: das Wasser wird nicht ausreichend enthärtet. Kalk lagert sich in der Wäsche ab.
    • Zu viel Waschmittel: das konzentrierte Waschmittel wird nicht ausgespült und bleibt in den Fasern hängen.
       
  2. Verwenden Sie ein für die Wäscheart geeignetes Waschmittel, zum Beispiel ein Wollwaschmittel für Wollkleidung.
     
  3. Beachten Sie die maximale Beladungsmenge für das jeweilige Waschprogramm. Hinweise finden Sie in der Bedienungsanleitung.
     
  4. Ist die Wäsche nach dem Trocknen auf der Leine besonders hart, trocknen Sie die Wäsche im Wäschetrockner. Dieser Prozess trennt die Fasern, die sich dann weicher anfühlen. 

War dieser Artikel hilfreich?